Inhaltsverzeichnis

Holen Sie sich unseren wöchentlichen Keramik-Newsletter

5 Töpfertechniken, die jeder Anfänger kennen sollte

Sie haben also ein oder zwei Töpferkurse besucht und sind vom Tonfieber befallen! Dies ist eine aufregende Zeit und man ist leicht überfordert, wenn man entscheidet, wo man anfangen soll. Alles ist so neu und Sie haben sich immer noch nicht entschieden, welcher Ansatz Ihr Favorit ist. Bist du ein Werfer? Ein Handbauer? Ein Slipcaster? Jeder dieser Prozesse erfordert eigene Fähigkeiten, aber wenn Sie sich noch nicht für ein Spezialgebiet entschieden haben, machen Sie sich keine Sorgen – wir helfen Ihnen gerne weiter! Heute werden wir fünf Techniken besprechen, die für alle Keramikprozesse nützlich sind. Wenn Sie diese Fähigkeiten beherrschen, verfügen Sie über eine solide Grundlage, um alle Facetten der Arbeit mit Ton zu erkunden.

Verkeilung

https://potterycrafters.com/wedging-clay/

Das Keilen von Ton ist eine der ersten Fähigkeiten, die Sie zu Beginn Ihrer Tonreise beherrschen müssen, und es ist die Art und Weise, wie Sie fast jedes Keramikprojekt starten. Dabei wird der Ton geknetet, um die Feuchtigkeit auszugleichen, Lufteinschlüsse zu entfernen und die Partikel des Tons so auszurichten, dass er formbarer wird. Ihnen stehen verschiedene Techniken zur Verfügung, und Sie werden vielleicht feststellen, dass verschiedene Kulturen und Regionen ihre eigenen Vorlieben haben. Das Keilen scheint zwar eine einfache Aufgabe zu sein, aber es gibt einen Trick, der ein wenig Übung erfordert. Seien Sie also nicht frustriert, wenn Sie sich anfangs etwas schwer tun, wir kennen das alle!

Wir möchten es Ihnen so einfach wie möglich machen, diese wichtige Fähigkeit zu erlernen Wir haben diese einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung vorbereitet!

Ausrutscher machen

https://ravenhillpottery.com/making-slip/

Der Kleber von Keramik, Schlicker, ist der Schlüssel zur Schaffung starker Verbindungen zwischen Keramikteilen. Im Grunde ist Schlicker einfach verflüssigter Ton, aber um ihn gut zu machen, braucht es etwas mehr Zeit, als einfach etwas Ton in eine Schüssel mit Wasser zu werfen. Die Radwerfer da draußen haben es leicht; Sie können einfach einen Teil der Gülle, die beim Werfen entsteht, auffangen und in einem verschließbaren Behälter aufbewahren. Aber keine Sorge, ihr Handwerker – die Herstellung von Schlickern ist für Sie zwar ein separater Prozess, aber dennoch einfach! Wir führen Sie durch alle Schritte damit Sie Schlicker sicher selbst mischen können, und geben Ihnen einige Tipps, wie Sie eine gleichmäßige Versorgung aufrechterhalten können.

Kerben und Ausrutschen

https://potterymakinginfo.com/magic-water-recipe-for-pottery/

Dies ist eine wesentliche Fähigkeit bei allen Herstellungsmethoden, aber zum Glück ist sie sehr unkompliziert und einfach! Alles, was Sie brauchen, ist der schöne Zettel, den Sie gerade vorbereitet haben, sowie ein Pinsel und ein Ritzwerkzeug. Für letzteres stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, wie z. B. gezahnte Rippen, Stiftwerkzeuge und Bürsten mit Drahtborsten. Und wenn Sie lieber mit dem arbeiten, was Sie haben, reichen auch Zahnbürsten und Gabeln aus!

Beim Zusammenfügen einzelner Keramikteile kommt es zu Riefen und Verrutschen. Der Schlicker fungiert als Ihr Kleber und durch das Ritzen (oder Kratzen) vergrößert sich die Oberfläche, auf der der Kleber haften kann. Markieren Sie zunächst an jedem Teil den Bereich, in dem Sie die Verbindung herstellen möchten. Als nächstes rauhen Sie die Oberfläche mit Ihrem Ritzwerkzeug gründlich auf. Achten Sie dabei darauf, tief genug vorzudringen, um sichtbare Markierungen zu erzeugen. Machen Sie sich keine allzu großen Sorgen, wenn Sie Ihren Zielbereich verlassen, dies kann im Nachhinein leicht geglättet werden. Jetzt können Sie Ihren Schlicker auf eines der geritzten Teile streichen und die beiden Teile zusammendrücken. Bewegen Sie sie leicht hin und her, um den Riegel in den eingekerbten Bereich zu bewegen und eine feste Verbindung herzustellen. Dabei sollten Sie spüren, wie die Verbindung sicherer wird. Überprüfen Sie, ob alles wie gewünscht platziert ist, glätten Sie dann die Naht mit Ihrem Finger oder einer feuchten Bürste und entfernen Sie alle sichtbaren Riefen oder überschüssigen Schlupf. Das ist es! Jetzt können Sie komplexere Formen erstellen!

Reclaim machen

http://potsandpaint.blogspot.com/2011/11/
wie man eine Reklamation machtm-clay.html

Die Rückgewinnung von Ton ist eine wesentliche Fähigkeit, nicht nur, weil Sie damit Geld sparen, sondern auch, weil dadurch Abfall reduziert und somit besser für die Umwelt ist. Einfach ausgedrückt handelt es sich bei der Rückgewinnung um Abfallton aus Ihrem Herstellungsprozess, den Sie zur Wiederverwendung wiederhergestellt haben. Die Rückgewinnung kann sich leicht wie eine lästige Pflicht anfühlen, aber wenn Sie ein effektives System einrichten, erfordert es tatsächlich wenig Arbeit und Platz! Die Vorbereitung der Rückgewinnung ist auch eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Keilfähigkeiten zu verbessern!

Eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Rückgewinnung Ihrer Tonreste finden Sie hier Dieser Anfängerleitfaden zur Rückgewinnung!

Richtiges Trocknen

https://potterycrafters.com/prevent-pottery-clay-from-
Rissbildung beim Trocknen/

Irgendwann wird jeder Töpfer aufgrund von Ungeduld oder ineffektiver Trocknung den Kummer über zerbrochene und ruinierte Töpfe erleben, und das liegt daran, dass das Trocknen der Punkt im Prozess ist, an dem Ton am anfälligsten ist. Beim Trocknen verdunstet ein erheblicher Teil des Wassergehalts Ihres Tons, wodurch Ihr Stück schrumpft. Wenn einige Bereiche schneller trocknen als andere, schrumpfen sie auch schneller, was zu enttäuschenden Ergebnissen führt. Glücklicherweise gibt es viele Strategien, die Sie in Ihren Trocknungsprozess integrieren können, um diese Probleme zu vermeiden!

Wir haben diesen praktischen Leitfaden zusammengestellt um Ihnen den Einstieg zu erleichtern und Ihnen Tipps für den Umgang mit spezifischen Herausforderungen zu geben. 

Nachdem Sie nun diese 5 wesentlichen Fähigkeiten erlernt haben, können Sie sich auf Ihrem Weg zum Kneten sicher fühlen. Sie verfügen über eine solide Grundlage an Fähigkeiten, die Sie beim Experimentieren und Spielen unterstützen und konsistentere und positivere Ergebnisse erzielen. Und wie immer: Wenn Sie eigene Tipps oder Tricks haben, teilen Sie diese unbedingt in unserem mit Mitgliederforum (Oder schleichen Sie sich dort vorbei, um Tipps von anderen Töpfern zu erhalten, die Ihnen dabei helfen, vom Amateur zum Experten zu werden)!

Rücklaufrate

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Im Trend

Ausgewählte Keramikartikel

katie marks : anotherseattleartist
Lass dich inspirieren!

Katie Marks: Geometrische, spacige, gebatikte Lüster

Katie Marks (ein anderer Künstler aus Seattle) hat eine wunderbare Technik entwickelt, um glasierte Batiktöpfe mit goldenem Glanz auf der Oberseite herzustellen. Die Tassen und Krüge sind wunderbar bunt,

Aschenbecher aus Keramik
Hochleistungskeramiken

Wie man einen Keramikaschenbecher herstellt

In diesem Video sehen wir, wie George Sifounios von Sifoutv Pottery zeigt, wie man einen Aschenbecher herstellt. George Sifounios ist ein Töpfer von der griechischen Insel Leros.

Become a Better Potter

Schöpfe noch heute dein Töpferpotenzial mit unbegrenztem Zugang zu unseren Online-Keramik-Workshops aus!

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich bei Ihrem Konto anzumelden